Schacht-und Kanalabdichtung

1 Primer
KÖSTER Polysil TG 500
2 Untergrundausgleich
KÖSTER Schachtmörtel
3 Oberflächenschutz gegen Abrasion und Chemikalien
KÖSTER Schachtmörtel

In Abwasserkanälen steht häufig die mechanische und chemische Stabilität im Vordergrund. Hohe und niedrige pH Werte, sowie abrasive Abnutzungen sind die Anforderungen an den Oberflächenschutz, die eine längere Nutzungszeit sichern. Hierfür ist speziell der KÖSTER Schachtmörtel entwickelt worden. Nach einer gründlichen Oberflächenvorbereitung (z. B. durch Hochdruckwasserstrahlen) bis auf den gesunden, tragfähigen Beton wird, wenn eine Salzbelastung angenommen werden muss, als Grundierung KÖSTER Polysil TG 500 aufgetragen. Hiernach erfolgt ein Auftrag des KÖSTER Schachtmörtels in einer Stärke von 4 bis 30 mm. Das Material ist faserverstärkt, härtet auch unter fließendem Wasser aus und erreicht hohe Druckfestigkeiten, sowie eine sehr gute chemische Widerstandfähigkeit.